Hormonyoga

Hormonyoga ist ganzheitliches und dynamisches Yoga, das die eigene Vitalität, Lebensfreude und Energie erhöht und im Allgemeinen verjüngend wirkt. Das Yogaprogramm ist besonders für Frauen ab 35 Jahren geeignet, die Stress abbauen wollen, unter hormonellen Schwankungen (z. Bsp. PMS) oder (verfrühter) Menopause leiden, die nicht schwanger werden oder Zysten haben. Das Konzept wurde in den 1990er Jahren von der Brasilianerin Dinah Rodrigues entwickelt. In den Workshops wird das Hormonyoga von Dinah Rodrigues in Kombination mit dem Hatha Yoga nach Swami Sivananda unterrichtet. Im Fokus stehen dynamische Asanas, kraftvolle Atemübungen und die Energielenkung in die verschiedenen Hormondrüsen und Geschlechtsorgane im weiblichen Körper.

Termine 2020

Mache Dich mit Hormonyoga bekannt und erfahre die positive Wirkung auf Deinen Körper und Deinen Geist in einem Tagesworkshop. Am 14. März oder 12. September 2020 kannst Du von 10 bis 17 Uhr Hormonyoga ausprobieren. Die Teilnehmergebühr beträgt 90 EUR. Das Tagesprogramm findest Du hier.

Falls Du mit Hormonyoga schon vertraut bist und Du Deine Praxis in der Gruppe üben und vertiefen möchtest, kannst Du gerne am 18. April, 09. Mai, 06. Juni, 04. Juli, 03. Oktober oder 28. November von 14 bis 16 Uhr vorbei kommen. Die Teilnehmergebühr beträgt 35 EUR.